Renusol Modulklemme nominiert für Intersolar Award

Pressebilder
(zum Vergrößern anklicken)

(Bildquelle: Renusol)

RS1 von Renusol unter den Favoriten des Intersolar Awards 2015

(Bildquelle: Renusol)

RS1 Universalklemme: End- und Mittelklemme in Einem

(Bildquelle: Renusol)

Eine 90°-Drehung macht aus der End- eine Mittelklemme

RS1 Klemme ist höhenverstellbar

(Bildquelle: Renusol)

RS1 als Endklemme

(Bildquelle: Renusol)

RS1 als Mitteklemme

(Bildquelle: Renusol)

Stefan Liedtke, Geschäftsführer Renusol

Die neue Universalklemme RS1 des Montagesystemherstellers Renusol ist für den diesjährigen Intersolar Award in der Kategorie „Photovoltaik“ nominiert. Sie ist die weltweit erste Klemme zur Befestigung von Photovoltaikmodulen, die sowohl als Mittel- als auch als Endklemme eingesetzt werden kann. Da nur noch eine anstelle von zwei verschiedenen Klemmen nötig ist, wird die Planung, Materialbestellung und Montage für Installateure deutlich einfacher. Der renommierte Innovationspreis zeichnet herausragende Lösungen der Solarwirtschaft aus und wird am 10. Juni 2015 auf der Intersolar Messe zum achten Mal vergeben.

RS1 Produktseite:
www.solarmodulklemme.de

„Wir sind sehr stolz, dass unsere RS1 Klemme zu den Finalisten für den Intersolar Award 2015 zählt. Wir haben viel Entwicklungsarbeit in das Produkt gesteckt und ein innovatives Fertigungsverfahren angewendet, das aus der Autoindustrie kommt. Erst dadurch konnte eine Modulklemme mit drehbarem Kopf geschaffen werden, die erste echte Universalklemme auf dem Markt, die wirklich immer passt“, erklärt Stefan Liedtke, Geschäftsführer von Renusol. „Damit ist es uns gelungen, Installateuren die Arbeit merklich zu erleichtern, man hat immer die richtige Anzahl von Klemmen auf dem Dach und muss nicht mehr wie bisher genau planen, wie viele End- und Mittelklemmen für die Montage nötig sind.“ Auch eine Vormontage ist, anders als bei vielen marktgängigen Lösungen üblich, nicht mehr notwendig.

Um zwischen Mittel- und Endklemmenfunktion zu wechseln, wird der Klemmenkopf mit der Hand um 90 Grad gedreht. Die RS1 Klemme wird in die Montageschiene eingeklickt und kann durch Verschieben in der Schiene sehr einfach positioniert werden. Der Installateur braucht zur Befestigung der Klemme nur eine Hand, gerade auf steilen Dächern ein großer Vorteil. Zudem ist der Klemmenkopf mit einem Ring gesichert, der den Kopf oben hält und bei der Platzierung des PV-Moduls nicht im Weg ist. Die RS1 ist höhenverstellbar und daher für alle gängigen Solarmodule mit Rahmenhöhen von 30 bis 50 Millimetern geeignet.

Renusol präsentiert seine Produktneuheiten vom 10.-12. Juni 2015 auf der Intersolar Messe in München.

Messestand Intersolar: A3.331

Über Renusol

Die Renusol Europe GmbH ist Teil der Pari Group, einem Verbund von individuell weltweit operierenden Firmen. Die Renusol Europe wurde durch die Pari Group im März 2017 erworben und führt die Geschäfte der seit 1997 auf dem Markt aktiven Renusol GmbH weiter. Renusol ist spezialisiert auf die Herstellung und den Vertrieb von Solar Montagesystemen für alle Dacharten. Mit dem Hauptsitz in Köln steuert das Unternehmen seine Geschäfte in allen Kernmärkten Europas sowie im mittleren Osten und Afrika.

Pressekontakt

Marko Balen
Tel. +49 221 788707-57
Fax +49 221 788707-99
marko.balen@renusol.com