Solar PV-Montagesysteme für die Aufdach-Montage auf Schrägdächern

Bei der s.g. Aufdachmontage (auch Aufdach-Montage) werden die Photovoltaikmodule mit Abstand zur Dacheindeckung dachparalell befestigt. Dies wird ermöglicht durch eine Unterkonstruktion (UK) aus Montageprofilen auf denen die PV-Module mit s.g. Modulklemmen befestig werden.

Das Schienensystem wird entweder direkt in die Dacheindeckung befestigt oder in die Dachunterkonstruktion (Holz, Beton oder Stahl) durch Dachhaken, Solarbefestiger oder Stockschrauben befestigt.

Ist die Dachneigung für einen optimalen Ertrag zu niedrig so kann der s.g. Aufstellwinkel durch Zusatzmaßnahmen optimiert werden.

PV Montagesystem für Aufdachmontage von Solar auf einem Ziegeldach, Befestigung des Profiles in die Unterkonstruktion durch einem Dachhaken.
PV Montagesystem für Aufdachmontage von Solar auf einem Ziegeldach, Befestigung des Profiles in die Unterkonstruktion durch einem Dachhaken.
PV Montagesystem für Aufdachmontage von Solar auf einem Blechdach, die Fixierung des Profils erfolgt direkt in die Dachhaut.
PV Montagesystem für Aufdachmontage von Solar auf einem Blechdach, die Fixierung des Profils erfolgt direkt in die Dachhaut.

Renusol Montagesysteme für Aufdach-Montage auf Schrägdächern

PV Montagesystem mit Montageschienen und Befestigung in die Dachunterkonstruktion

Installation des VS+ Montagesystems für eine PV-Anlage auf einem Ziegeldach
Installation des VS+ Montagesystems für eine PV-Anlage auf einem Ziegeldach

Das VS+ System ist ein Schienensystem und wird in die Dachunterkonstruktion befestigt. Die Anbindung erfolgt über Dachhaken, Stockschrauben oder Solarbefestiger. Die Anbindungsart ist abhängig von dem Material der Dachunterkonstruktion und die Form der Dacheindeckung. Das VS+ Portfolio deckt mit seinen vielen Anbindungsmöglichkeiten 90% aller PV-Anwendungen auf Schrägdach ab.

Weitere Informationen über das VS+ Montagesystem:
Systemkatalog Produktseite

PV Montagesystem mit Befestigung in die Dacheindeckung (Blechdächer)

PV Anlage auf einem Industriegebäude mit dem Montagesystem MS+ von Renusol
PV Anlage auf einem Industriegebäude mit dem Montagesystem MS+ von Renusol

Das Portfolio der Montagesysteme für Metallblecheindeckungen besteht aus der MS+ und der MS+P. Mit dem MS+ Montagesystem werden PV-Module horizontal (landscape) installiert. Für eine vertikale Orientierung der PV-Module wird das MS+P Montagesystem eingesetzt. Beide Systeme werden durch Verschraubung oder mit Nieten direkt in das Metallblech befestigt.

Weitere Informationen über das MS+ Montagesystem:
Systemkatalog 

Solar PV-Montagesysteme für die Indach-Montage auf Schrägdächern

Bei der Indachmontage (auch Indach-Montage) werden die Photovoltaikmodule auf gleicher Höhe mit der Dacheindeckung installiert. Dies wird ermöglicht durch eine Unterkonstruktion welche die Dacheindeckung ersetzt. Die Unterkonstruktion wird in die Dachunterkonstruktion befestigt.

Ein Unterscheidungsmerkmal bei Montagesystemen ist definiert durch den Regenwasserablauf. Bei einigen Indachlösungen läuft das Regenwasser über die PV-Module, bei anderen über eine geeignete Unterkonstruktion unter den PV-Modulen ab.

Geeignet ist ein Indach PV-Montagesystem (auch BIPV - Building integrated PV/ GIPV - Gebäudeintegrierte PV) besonders bei Dachrenovierung oder Neubau, da für die entsprechende Fläche auf herkömmliche Dacheindeckungen verzichtet werden kann (Ziegel, Schiefer, etc.).

PV Anlage bei einem Neubau, erst wird die Solaranlage installiert, danach wird die Dacheindeckung gelegt
PV Anlage bei einem Neubau, erst wird die Solaranlage installiert, danach wird die Dacheindeckung gelegt
PV Anlage bei einem Altbau, erst wird die Dacheindeckung entfernt, danach wird die Solaranlage installiert
PV Anlage bei einem Altbau, erst wird die Dacheindeckung entfernt, danach wird die Solaranlage installiert

Renusol Montagesysteme für die Indachmontage

PV-Montagesystem für die Indachmontage von Solaranlagen

Installation einer Solaranlage mit einem dachintegriertem PV Montagesystem bei einem Neubau.
Installation einer Solaranlage mit einem dachintegriertem PV Montagesystem bei einem Neubau.

PV-Montagesystem für dachintegrierte Solaranlagen in Schrägdächern. Die Dachhaut/Dacheindeckung wird erstetzt durch temperaturbeständige HDPE Platten, diese übernehmen auch die Funktion des Regenwasserabflußes.

Die HDPE Platten werden in die Dachsparren befestigt. Ein Schienensystem dient als Träger für die PV-Module. PV-Module können vertikal und horizontal installiert werden. 

Weitere Informationen über das ISSE PV Montagesystem:
ONLINEkatalog Produktseite DOWNLOADS

PV-Montagesysteme für die Flachdachmontage von Solaranlagen

Bei der Flachdachmontage werden die PV-Module auf dem Flachdach mit Montagesystemen postioniert und befestigt. Die Befestigung folgt entweder mechanisch mit einer Verbindung in die Dachunterskonstruktion oder durch eine Aufständerung mit entsprechendem Ballast beschwert, so kann die PV-Anlage gegen auftretende Windlasten standhalten.

Es gibt freistehende und verbundene Systeme. Bei den freistehenden Systemen können Module einzeln positioniert und ausgerichtet werden, bei verbundenen Systemen sind die Module über eine zusammenhängende Unterkonstruktion untrennbar positioniert in Modulfeldern oder Modulreihen.

Ballastiertes PV Montagesystem auf Flachdach, trotz Hindernisse wird ein größtmöglicher Teil der zur Verfügung stehenden Fläche durch freistehende HDPE Wannen genutzt.
Ballastiertes PV Montagesystem auf Flachdach, trotz Hindernisse wird ein größtmöglicher Teil der zur Verfügung stehenden Fläche durch freistehende HDPE Wannen genutzt.

Renusol Montagesysteme für die Flachdachmontage

Freihstehendes und ballastiertes PV Montagesystem für Solaranlagen auf Flachdächern

Flachdach PV Anlage mit PV-Modul Reihen Richtung Süden
Flachdach PV Anlage mit PV-Modul Reihen Richtung Süden

Das Montagesystem CS+ ist eine Wanne aus Kunststoff. Das System eignet sich für die Montage von PV-Modulen auf Flachdächern und Konversionsflächen. Aufständerung geschieht ohne Durchdringung der Aufständerungsfläche durch Zugabe des entsprechenden Ballastes in die Wanne.

Da die Kunststoffwannen nicht untereinander verbunden sind, läßt jedes einzelne PV-Modul individuell positionieren und optimal ausrichten.

Ost/West PV Anlage auf einem Flachdach mit dem Montagesystem CS+ von Renusol
Ost/West PV Anlage auf einem Flachdach mit dem Montagesystem CS+ von Renusol

Weitere Informationen über das CS+ PV-Montagesystem:
Systemkatalog ProduktseiTE DOWNLOADS

PV-Montagesystem mit Süd-Ausrichtung für Flachdächer

Schienenbasiertes ballastiertes Montagesystem für PV-Module ohne Dachdurchdringung

Weiter Informationen über das FS10/18-S Montagesystem finden Sie in unserem Produktkatalog.

Bei Durchdringungsfreien Monagesystemen wird das Modulfeld aufgrund von Ballastierung auf der Dachfläche gesichert. Der Schienenverbund, bei einerm Flachdachsystem, sorgt für einen besseren Zusammenhalt der Anlage und somit zu geringeren Ballastwerten pro Modul.

Das FS10/18-S ist ein schienenbasiertes System und wird auf dem Flachdach mit Hilfe von Ballast positioniert. Die Ausrichtung der Module in Südrichtung sorgt für einen höheren Ertrag je Modul. Das System gibt es in den Ausführungen mit 10° und 18° Modulneigung. Anwendbar ist es auf alles Flachdächern zwischen 0° und 3° Neigung.